Wörthsee-Hechtfieber

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 20 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • --------------------------------------------------------------------------------


    Servus,
    bin heute draußen am wundervollen Wörthsee gewesen um mein Glück auf Hecht zu probieren. Anfangs schleppte ich mit einem Balzer Colonel Firefish in 25cm. Es wollte jedoch nix beißen. also probierte ich es mit einem Effzet in Rotaugen-design und später mit einem Heintz beim spinnfischen. Auch diese Versuche blieben erfolglos. Also warf ich alles über Board und nahm einen
    2-teiligen Balzer Colonel in Hechtdesign in 15cm. Diese Strategie ging dann auf. Meine Spinnrute bog sich beim schleppen total durch und ich glaubte anfangs einen Hänger zu haben. Doch plötzlich zuckte es in der Rute und der Fisch riß mir 10m Schnur von der Rolle. Ich kämpfte, pumpte und holte immer wieder Schnur ein. Vorm Boot begann die Rolle nochmal ihr Lied zu singen. Ich drehte die Frontbremse nochmal auf so daß er nochmal schnur nehmen konnte, was er dann auch tat. Es vergingen nochmal 2 Minuten ehe ich ihn keschern konnte. Als ich ihn dann im Netz hatte war die Freude groß