Was ist ein Kosak???

  • Hallo,
    in meinem Erlaubnisschein steht folgender Text:


    Die Anwendung des Kosaks ist ausschließlich bei senkrechter Schnurführung in der Zeit vom 1.Juni bis 31.Oktober gestattet. Dieser darf höchstens 55mm lang und nicht schwerer als 30Gramm sein; er darf nur einen Drillingshaken haben, der am Einzelhaken einen Krümmungsmesser von maximal 9mm nicht überschreitet.


    Jetzt meine Frage: Was ist ein Kosak??
    Wie sieht er aus??


    Vielleicht kenn ich dieses Gerät/Köder unter einem anderen Namen?



    Vielen Dank
    gruß jogelforelle

  • Servus Jogelforelle,


    es handelt sich hier um einen Zocker, ähnlich wie ein kleiner Pilker nur mit starrem Drilling - Rest des Forums verbessert mich bitte wenn ich falsch liege - meist aus Blei und der Drilling eben eingegossen.


    Senkrechte Fischerei, bzw. das verbotene Werfen damit leitet sich davon ab dass keine Fische "gehakelt" oder "gerissen" werden können. Deshalb auch die Beschränkung des Gewichts und der Hakengröße.


    Gruß
    Christian, dersaibling