Speicherseefänge 2008

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 41 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo Zusammen,


    noch knapp zwei Wochen bis zum Saisonstart auf Hecht sind
    zu überbrücken.


    Zeit sich bis dahin Gedanken über Taktik und Technik oder sogar
    über Alternativen zu machen.


    Da die Hechte bis Mitte April erfahrungsgemäss noch nicht abgelaicht
    haben, werde ich mich in dieser Richtung erstmal zurückhalten.
    Es gibt ausreichend Alternativen!


    Bei mir steht im Frühjahr der Friedfisch an erster Stelle.
    Renke, Karpfen und Schleie sind erstmal die Zielfische.
    Im Frühling stehen die Chancen auf Friedfisch recht gut, da es
    noch nicht so viel natürliche Nahrung gibt. Ausserdem sind die
    Krautfelder noch nicht so ausgeprägt.


    Was habt Ihr Euch für kommende Saison vorgenommen?
    Wollt ihr eine neue Technik/Taktik probieren oder einer bestimmten
    Spezie nachstellen?


    Ich werde meine Drop-Shot Erfahrungen im Sommer beim
    Barschfischen weiter vertiefen. Hat letztes Jahr schon ganz gut geklappt.
    Nur an der Größe der Fische nuss ich noch arbeiten :) Ziel ist
    jedenfalls er 40er plus Barsch.
    Vielleicht klappt es ja auch endlich eine schöne Brachse
    zu erwischen und ein maßiger Waller steht auch noch auf der TODO-Liste!



    -Chris

  • Ich weiss, dass das schwer zu glauben ist, aber im Speicherseee gezielt Brachsen zu fangen ist verdammt schwierig. Das liegt wahrscheilich am enormen Nahrungsangebot.
    Da sind sogar riesige Renken drin. Konnte schon welche mit ca 75 bis 80cm beobachten. Allerdings sind auch diese sehr schwer zu fangen. Im Frühjahr hat man noch die besten Chancen.


    Gruß Wenzel

  • Hi Phil,


    war zwar selbst erst einmal dort - aber die Karten gibts beim Partner in Parsdorf und kosteten letztes Jahr 10 €.
    Dort kriegst du auch empfohlen, ein Seil mit zu nehmen, um dich zum Ufer "abzuseilen". Ansonsten bleibt das große Wehr - wo sich aber wohl fast 95 % der Speicherseeangler einfinden. Angeblich!
    Ich war bei meinem einzigen Trip dorthin ziemlich beeindruckt von der Größe...!


    Aber hier gibt es sicherlich einige Leute, die dir mehr über den Speichersee erzählen können!


    Gruß Gordon