Fischzucht Polling Information & Bestimmungen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 72 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Die Angelteiche der Fischzucht Polling


    Saison: Ganzjährig geöffnet


    Fischarten:
    1.Teich:Regenbogenforellen, Lachsforellen, Saiblingen,
    Bachforellen
    2.Teich:Karpfen, Zander (zur Zeit nicht befischbar)


    Preise: Tageskarte 20€ ,5 Fische inklusive jeder weitere Fisch 4€
    auf Anfrage werden die Fische ausgenommen und bei Bedarf auch geräuchert


    Öffnungszeiten:
    März - September (Sommerzeit)
    tägl.außer Montag von 8:00Uhr bis 20:00Uhr auf Anfrage auch länger
    (in den Ferienzeiten/Sommerzeit,auch Montags geöffnet)


    Oktober-Februar (Winterzeit)
    tägl.außer Montag von 10:00Uhr bis Sonnenuntergang
    (in dieser Zeit bitte vorab Informieren ob der Angelteich eisfrei ist)


    Adresse:
    Inhaber und v.i.s.d.P:
    Olaf Wegstroth
    Fischwirtschaftsmeister
    Fischzucht Polling
    Eichenlaich 2
    82398 Polling
    Tel.:0881/9277759
    Internet: http://www.forellenhof-polling.de


    Bestimmungen:
    1. Es gelten die Bestimmungen des Bayerischen Fischereigesetzes,soweit sie auf ein geschlossens Gewässer anzuwenden sind.
    2.Das Fischen ist nur in Anwesenheit des Pächters oder Bevöllmächtigen erlaubt.
    3.Im Preis der Tageskarte von 20€ sind 5Fische enthalten,unabhängig vom Gewicht.
    3.1. Ab 3 gefangenen Fischen erfolgt keine Rückvergütung.
    3.2. Jeder weitere Fisch wird mit 4€ berechnet.
    3.3. Wer wider erwarten nichts fängt,zahlt auch nichts.
    4. Das Fischen von der Stirnseite (Radweg) ist nicht gestattet.
    5. Das Ausnehmen der Fisch auf dem Gelände ist nicht gestattet.
    6. Kraftfahrzeuge sind auf den zugewiesenen Plätzen abzustellen.
    7. Der Inhaber des Fischereischeins ist für alle von ihm verursachten Schäden haftbar.
    8. Das Zurücksetzen von gefangen Fischen ist untersagt.
    9. Nach Beenden des Fischens sind alle gefangenen Fische vorzuweisen und zum Wiegen zu bringen.
    10. Das Angeln ist grundsätzlich mit 1 Angel erlaubt.
    11. Für die Dauer der Fischereiausübung wird der Fischereischein in der Kasse hinterlegt.Mit Abgabe des Fischereischeins erklärt der Fischer sein Einverständnis zu diesen Regeln.

    Information aus dem Flyer der Fischzucht:

    Im oberbayrischen Pfaffenwinkel, zwischen Weilheim und
    Peissenberg, liegt die Fischzucht Polling.
    Auf unserem ca. 4 Hektar großen Gelände produzieren wir
    Regenbogenforellen, Lachsforellen sowie Saiblinge, die wir in
    unserem Hofladen als Frisch- oder Räucherware vermarkten.


    Die Wasserqualität unserer Teiche erkennt man auch daran,
    dass bei uns noch der inzwischen seltene deutsche Edelkrebs
    (Astacus astacus) lebt.
    Auf Anfrage können Sie daher, je nach Verfügbarkeit, auch frische
    Krebse bei uns erhalten - ein kulinarischer Genuss!

  • was interessant wär ist der Zander Teich
    einenn sogenannten Zanderpuff :wohow:
    du Feldkoch hast du was mitbekommen ob der Teich; der was momentan gesperrt ist auch zum Angeln freigegeben wird auf Zander? >sabber lechtz
    merci
    Gruß Christian