Süd Italien / Meer

  • Hallo!


    Ich bin die nächste Wochen in Süd Italien, Cilento, unterhalb Neapel und möchte mal eine Angelrute mitnehmen....


    Ich habe schon öfters im Urlaub im Mittelmeer geangelt aber weiss jemand wie ich da am besten vorgehe....?
    Neben kleine Riff-fische und ein paar kleine Doraden ( am Grund) habe ich nie was richtiges erwischt....


    Wäre schön wenn jemand mich weiterhelfen könnte!


    Danke,


    Forelleke

  • Also entweger du nimmst Dir ne heavy feeder mit zum Grundel auf Doraden ist meiner meinung nach das beste da unten (tintenfisch und einsiedler K. als Köder)
    >oder du probierts es mal mit stopsel und nem max ,20er vorfach mit kleinen meeräschen dran max 8cm (oder anderes schlankes kleinzeuch>sardiene,goldstieme)
    am besten lebendig >wenn es da erlaubt ist >>glaubs aber ned
    stells auf nen Meter ein oder kurz über grund evt hast dann ja glück auf eine Makrele oder an schönen Wolfsbarsch.
     
    Oder bau Dir ne legeangel mit ner min 50er hauptschnur 3 hacken dran und auf jeden Hacken (1/0) nen kleinen Fisch (einen Tag in der sonne) und abends rausrudern oder schwimmen mit nem schönen Stein auf Sandgrund ablegen + boje versteht sich (leere 0,33 flasche kannst die Schnur draufwicken)
    und viel Glück auf meeraal


    Grüße Christian

  • Servus Forelleke!


    Nimm dir auf jeden Fall ne leichte Spinnrute mit :!: , so um die 2,70 mit ner 18er oder 20er, dann ne Wasserkugel dran, nen guten Meter Vorfach und am Besten 2 10er oder 8er Einzelhaken dicht hintereinander gebunden.
    Daran ein schlanker Fetzen von einem silbrigen Fisch - Sardine oder so und das Ganze wirfst du so weit du kannst und zupfst es langsam ans Ufer. Mit etwas Glück fängst du einen Hornhecht - das ist Big Game für Arme :twisted: - aber absolut Geil!!!
    Ich mach das immer in Kroatien und noch dazu schmecken die Fische gebraten super.


    Wennst was fängst meld dich!!!


    Gruß
    Christian, dersaibling