Fänge am Ammersee 2007

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 346 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo Freunde,


    ich hab am Sonntag (15.4.) meine persönliche Renkensaison am Ammersee eröffnet. War gleich in der Früh von Breitbrunn aus draussen. Um halb acht dann in 16 m Tiefe eine Renke von 31 cm, sehr schlank. Eine Stunde später nochmal eine, etwas kleiner. Dann leider den ganzen Vormittag über kein Biss mehr.


    Die meisten anderen Angler, die ich gesehen hab, haben wohl auf Hecht geschleppt. Nur Richtung Buch und am Eingang der Herrschinger Bucht hab ich Renkenfischer gesehen. War da einer von Euch dabei?


    Überhaupt fand ich aber, dass das ein schöner Anfang war, meine erste Saison am Ammersee seit mehr als zwanzig Jahren, und meine ersten Ammersee-Renken überhaupt.


    Herzliche Grüße
    Klaus

  • servus ich war am 16 draussen,habe auf anhieb 4 renken und eine brachse erwischt,tiefe glaube ich 6-10 meter da ich kein echolot habe,und alle recht schnell zwischen 3-5, heute am 17 fahre ich auch raus,gruss aus münchen
    ps:jetzt brate ich mir gerade zwei heraus mit butter kartoffeln

  • Servus,


    ein Spezl von mir - leider ein Forummuffel - hat am Sonntag in der Herrschinger Bucht einen 36er Barsch verhaften können. Gefangen vom Ufer auf Dendrobena ca. 20 m weit draussen auf Grund.


    2 Brassen sind ihm auch noch auf Maden, sehr Ufernah (ca. 12-14m) auf den Haken gekommen!


    Das zur Info! Frank